>>
Krankenhaus Leutkirch
Es waren zwei Arztpraxen in einer langflurigen 2-Bund Anlage unterzubringen, was zwangsläufig zur Folge hatte, dass die Praxen nur aufgereiht anzuordnen waren.
Um die am Ende liegende Augenarztpraxis ins Blickfeld zu rücken wurde eine Spiegelskulptur eingestellt, die nach dem Prinzip Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel Blickbeziehungen vom Flur zur Anmeldung und umgekehrt ermöglichen.
 
| kultur | gesundheitswesen | gewerbe | wohnen | kommunalbauten | städtebau
+ bauten | wettbewerb | auszeichnung | büro | kontakt FREIE ARCHITEKTEN BDA