>>
Kurhaus Überlingen
Der als erhaltenswertes Kulturdenkmal unter Schutz stehende Kursaal von 1954 (Architekt Dietrich Müller-Hauser) wurde zur Versammlungsstätte für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen umgebaut und erweitert. Dabei erschien wichtig die Bewahrung der feingliedrigen Architektur der fünfziger Jahre.
 
| kultur | gesundheitswesen | gewerbe | wohnen | kommunalbauten | städtebau
+ bauten | wettbewerb | auszeichnung | büro | kontakt FREIE ARCHITEKTEN BDA